Lebens- u. Futtermittelindustrie

Lebens- und Futtermittelindustrie

Verbraucherschutz heißt Lebensmittelsicherheit

Wenn es um den Verbraucherschutz geht, wird der Risikofaktor Schädling gerne unterschätzt, sodass die Folgen eines ineffizienten Schädlingsmanagements für Betreiber und Verbraucher zu einer unangenehmen Angelegenheit werden können.

Aus diesem Anlass sind im komplexen Lebensmittelrecht die Schädlingskontrolle und Lebensmittelsicherheit untrennbare Bestandteile bei der Qualitätssicherung. Die rechtlichen Rahmenbedingungen hierfür bilden die europäische Lebensmittelhygieneverordnung (EG) Nr. 852/2004, sowie das nationale Lebensmittel- Bedarfsgegenstände und Futtermittelgesetzbuch (LFGB).

Internationale Standards (IFS, BRC, AIB), sowie nationale Standards (DIN 10523) konkretisieren weitere Anforderungen, nachdem sich Lebensmittelhersteller und Betreiber zertifizieren lassen können um Verbrauchern eine einwandfreie Qualität zu präsentieren.

Entscheidend für ein effizientes Schädlingsmanagement ist ein ineinandergreifendes Monitoringsystem mit einer lückenlosen Dokumentation. Dies hilft dem Unternehmen dabei, potentielle Befallsursachen zu verdeutlichen und zielgerichtete Maßnahmen zu ergreifen.

Unsere Erfahrung zeigt, dass eine Dokumentation nur so gut ist, wie das System dahinter. Aus diesem Anlass haben wir eine eigens auf unsere Kunden zugeschnittene Online-Dokumentation (DocMaH) entwickelt, die Sie souverän unterstützen wird.

Profitieren Sie von über 40 Jahren Erfahrung im Umgang mit gesetzlichen Anforderungen, nationalen- und internationalen Audits sowie stets flexibler und kompetenter Beratung an Ihrer Seite.

Mit unserem System bestehen Sie jedes Audit in der Schädlingsbekämpfung ohne Abweichung.